Schulsozialarbeiterin

 

 

Nagy

Klara Nagy

Tel/WhatsApp: +43 664 8832 8563

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechstunden:

(Während der Corona Krise:

Chat-Telefon oder E-Mailberatung)

Montag-Freitag   8:00 -16:00 Uhr

 

 

Was ist Schulsozialarbeit, was kann und leistet sie?

 

Schulsozialarbeit steht SchülerInnen, aber auch Eltern und LehrerInnen als Angebot und Vernetzungsstelle mit dem Ziel zur Verfügung, durch Beratungsgespräche in Einzel- oder Gruppenform, bei Bedarf durch multiprofessionelle Vernetzungsarbeit Hilfe zu leisten. Während der Zusammenarbeit werden u.a. Themen wie Gewalt, Mobbing, Klassenklima, Schulverweigerung in den Fokus gestellt. Durch ihre Anwesenheit an den Schulen, bzw. in den Lebenswelten der SchülerInnen bemühen sich die SchulsozialarbeiterInnen um eine vertrauensvolle Atmosphäre und geben den Kindern und Jugendlichen vor allem für die An- und Aussprache schwieriger Themen Sicherheit.

Im Sinne der Prävention soll Schulsozialarbeit Themen ansprechen, die lebensweltlich für die Kinder und Jugendlichen bedeutsam sind und zum Gelingen des Zusammenlebens an den Schulen und zu einer erfolgreichen Bildungsbiographie der einzelnen SchülerInnen beitragen.

Die Besonderheiten der Schulsozialarbeit liegen vor allem darin, dass

  • sie unabhängig von der schulischen Hierarchie
  • freiwillig und vertraulich
  • und daher für alle vom Schulbereich besonders leicht zugänglich ist
  • und das Wohlergehen der unterstützten Kinder und Jugendlichen kompromisslos in den Vordergrund stellt.

Schulsozialarbeit arbeitet vernetzt mit schulinternen und externen Einrichtungen.